Amazing Grace

»Das schönste Kompliment«, so der US-amerikanische Künstler Scott Gundersen, »habe ich von einer Sechsjährigen erhalten: Bei einer Ausstellung kam sie auf mich zu und sagte, dass das Porträt von Grace das schönste ist, was sie jemals gesehen hat«. Das Porträt beruht auf der Fotografie einer Freundin aus Ruanda. »Das Foto habe ich mit Kohle auf ein weiß lackiertes Holz übertragen und mit einer Nagelpistole von hinten 17.000 Nägel durch das Holz geschossen. Danach brauchte ich noch etwa 50 Stunden, um die Korken zu platzieren«.

Künstlerische Initialzündung für die Korkporträts war ein Afrika-Aufenthalt 2007. »In Afrika stellt die Bevölkerung aus jedem gefundenen Material, vieles davon nach unserem Verständnis Müll, etwas Neues her: Kleidung, Gebrauchsgegenstände, Kunstwerke. In den USA würden wir das Up-Cycling nennen, aber in Afrika ist es einfach gesunder Menschenverstand, gebrauchte Dinge wieder zu verwenden«. Im Flugzeug zurück nach Michigan traf die afrikanische Inspiration auf eine gute Flasche Wein – verschlossen mit einem Naturkorken. »So entstanden bereits im Flieger erste Skizzen, wie ein aus Naturkorken hergestelltes Porträt aussehen könnte«.

Für jedes neue Werk braucht Gundersen tausende von Korken. »Für das erste Porträt, ein Bild meiner Frau Jeanne, habe ich zwei Jahre lang Korken gesammelt«. Es besteht aus 3.842 Weinkorken und wurde 2009 fertig gestellt. »Sowie die Leute gesehen haben, was ich mit den Korken mache, ging es schneller. Erst letzte Woche hat mir eine englische Lady über Jahre gesammelte Korken geschickt. Und ein Freund hat in seinem Weinladen ein Korken-Recycling-Programm gestartet«. So stellte er Grace, bestehend aus 9.217 Korken, bereits ein Jahr nach seinem Erstlingswerk fertig.

Für Gundersen bleibt es ein großer Traum, nach Portugal zu reisen: »Ich möchte die Arbeiter bei der Korkernte fotografieren und daraus Korkporträts herstellen«.

[Download Korkkunst als PDF]

Scott Gundersen CorkScott Gundersen CorkScott Gundersen CorkScott Gundersen Cork

Kontakt aufnehmen.

Fragen zu Kork, Korkeichen oder Korkherstellung? Schreiben Sie uns!

Not readable? Change text.

Start typing and press Enter to search